Biskuittorte mit Erdbeer-Joghurtcreme

Für dieses Rezept empfehlen wir:

Alle Backinfos auf einen Blick

Arbeitszeit / Vorbereitungszeit: ca. 40 min • Backzeit: ca. 12 min
Herdeinstellung vorgeheizt: E-Herd: 170°C / Umluftherd: 150°C / Gas-Herd: 2-3

Zutaten

Teig:

  • 6 Eier (Größe M)
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 2 Messerspitze Backpulver

Verzierung / Dekoration:

  • 50 g Baiser (zerbröselt)
  • Minzeblättchen

Füllung:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 200 g Sahnejoghurt
  • abgeriebene Schale und Saft einer Bio-Limette
  • 10 Blatt weiße Gelatine
  • 600 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

Die Eier trennen und die Eigelbe mit 50 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eiweiße mit 100 g Zucker und Salz zu Schnee schlagen und unter das Eigelb heben. Mehl mit Backpulver mischen, über die Eicreme sieben und unterziehen.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und schneckenförmig auf mit Backpapier ausgelegte Bleche zu 3 Böden (24 cm Durchmesser) spritzen. Auf mittlerer Schiene hellbraun backen. Backpapier abziehen und auskühlen lassen. Die Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Früchte pürieren.

Zucker, Joghurt und Limettenschale und -saft unter das Püree rühren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und unter die Masse rühren. Anschließend kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Ca. 2/3 der Sahne unter die erkaltete Erdbeer-Joghurt-Masse heben. Den Rest der Sahne kühl stellen.

Die restlichen Erdbeeren jeweils in Hälften schneiden (einige Fruchthälften für die Dekoration abnehmen). Zwei Böden mit den halbierten Erdbeeren belegen, mit Erdbeer-Creme bestreichen und aufeinander setzen. Den dritten Boden oben auflegen und die restliche Sahne darauf streichen. Mit Erdbeeren, zerbröseltem Baiser und Minzeblättchen dekorieren.