Bienenstich mit Vanillepudding

Als erstes den Backofen vorheizen und eine 26-er Springform einfetten und mit dem Paniermehl ausstreuen. Aus dem Öl, Quark, der Milch, dem Ei, Mehl, Backpulver und dem Zucker einen Quark-Öl Teig herstellen. Dafür einfach alle Zutaten miteinander verkneten bis ein schön glatter und glänzender Teig entstanden ist. Diesen dann in die vorbereitete Springform füllen und auf dem Boden glatt verteilen. Dann die 50 g Zucker, den Vanillezucker, Butter und die Aprikosenmarmelade auf dem Herd in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist, dann die Mandelblättchen dazu geben und mit einem Schaber unterrühren. Anschließend die Masse auf dem Quark-Öl Teig verteilen und das Ganze im Ofen backen, bis die Oberfläche schön golden glänzt. Wenn der Boden fertig gebacken ist, dann den Boden herausnehmen und komplett auskühlen lassen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit einen Vanillepudding aus der Milch, den 100 g Zucker und dem Puddingpulver kochen. Wenn dieser fertig ist, die Gelatine ausdrücken und unter den noch heißen Pudding rühren. Dann in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie auf der Oberfläche abdecken, um eine Hautbildung zu verhindern. Jetzt auskühlen lassen. Wenn der Pudding kalt ist, die Sahne schlagen und unter den Pudding heben. Den Kuchen in der Mitte einmal waagerecht durchschneiden. Den Sahnepudding auf den unteren Teig verteilen. Den oberen Teig mit den Mandeln jetzt in die gewünschte Stückchen Anzahl schneiden und dann einzeln auf den Pudding legen.
75 16 Stücke Kuchen
Als erstes den Backofen vorheizen und eine 26-er Springform einfetten und mit dem Paniermehl ausstreuen. Aus dem Öl, Quark, der Milch, dem Ei, Mehl, Backpulver und dem Zucker einen Quark-Öl Teig herstellen. Dafür einfach alle Zutaten miteinander verkneten bis ein schön glatter und glänzender Teig entstanden ist. Diesen dann in die vorbereitete Springform füllen und auf dem Boden glatt verteilen. Dann die 50 g Zucker, den Vanillezucker, Butter und die Aprikosenmarmelade auf dem Herd in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist, dann die Mandelblättchen dazu geben und mit einem Schaber unterrühren. Anschließend die Masse auf dem Quark-Öl Teig verteilen und das Ganze im Ofen backen, bis die Oberfläche schön golden glänzt. Wenn der Boden fertig gebacken ist, dann den Boden herausnehmen und komplett auskühlen lassen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit einen Vanillepudding aus der Milch, den 100 g Zucker und dem Puddingpulver kochen. Wenn dieser fertig ist, die Gelatine ausdrücken und unter den noch heißen Pudding rühren. Dann in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie auf der Oberfläche abdecken, um eine Hautbildung zu verhindern. Jetzt auskühlen lassen. Wenn der Pudding kalt ist, die Sahne schlagen und unter den Pudding heben. Den Kuchen in der Mitte einmal waagerecht durchschneiden. Den Sahnepudding auf den unteren Teig verteilen. Den oberen Teig mit den Mandeln jetzt in die gewünschte Stückchen Anzahl schneiden und dann einzeln auf den Pudding legen.
Keywords: Ingredients: 300 g Weizenmehl 300 g Weizenmehl 130 g Quark 130 g Quark 100 g Zucker 100 g Zucker 50 ml Öl 50 ml Öl 50 ml Milch 50 ml Milch 1-2 EL Paniermehl 1-2 EL Paniermehl 1 Ei 1 Ei 1 Päckchen Backpulver 1 Päckchen Backpulver 500 ml Milch 500 ml Milch 200 g Mandelblättchen 200 g Mandelblättchen 200 ml Sahne 200 ml Sahne 100 g Butter 100 g Butter 100 g Zucker 100 g Zucker 50 g Zucker 50 g Zucker 30 g Aprikosenmarmelade 30 g Aprikosenmarmelade 6 Blatt Gelatine 6 Blatt Gelatine 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Vanillepuddingpulver 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Bewertung basierend auf Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.