Exotische Quark Sahne Torte

Für die exotische Quark Sahne Torte Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig rühren. Salz zugeben, nach und nach die Eier unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Ei-Masse rühren. Den Boden einer Springform (Durchmesser 28 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glatt streichen und auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Gelatine nach Anleitung einweichen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und fein pürieren. Quark mit Mangopüree und Zucker glatt rühren. 2 EL Quark-Mango-Masse mit den ausgedrückten Gelatineblättern unter Rühren bei kleiner Hitze auflösen und unter den restlichen Quark rühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Den Tortenboden einmal quer durchschneiden, untere Hälfte mit dem Springformrand oder einem Tortenring umklemmen. Abwechselnd 1/3 der Quark-Sahne-Masse, in Spalten geschnittene Pfirsichhälften, wieder 1/3 der Quark-Sahne-Masse, Ananasstückchen und das letzte 1/3 der Quark-Sahne-Masse auf dem Boden geben. Zweiten Tortenboden in 12 Tortenstücke teilen. Tortenstücke schräg versetzt in die Füllung setzten. Torte etwa 1,5 Stunden kalt stellen. Babyananas schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Zucker bestreuen und in einer beschichteten Pfanne leicht karamellisieren lassen. Auf einem Küchenpapier trocknen lassen. Torte mit Puderzucker bestäuben und mit Ananasscheiben und Minzeblättchen dekorieren.
210 1 Springform Sommer
Für die exotische Quark Sahne Torte Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig rühren. Salz zugeben, nach und nach die Eier unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Ei-Masse rühren. Den Boden einer Springform (Durchmesser 28 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glatt streichen und auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Gelatine nach Anleitung einweichen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und fein pürieren. Quark mit Mangopüree und Zucker glatt rühren. 2 EL Quark-Mango-Masse mit den ausgedrückten Gelatineblättern unter Rühren bei kleiner Hitze auflösen und unter den restlichen Quark rühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Den Tortenboden einmal quer durchschneiden, untere Hälfte mit dem Springformrand oder einem Tortenring umklemmen. Abwechselnd 1/3 der Quark-Sahne-Masse, in Spalten geschnittene Pfirsichhälften, wieder 1/3 der Quark-Sahne-Masse, Ananasstückchen und das letzte 1/3 der Quark-Sahne-Masse auf dem Boden geben. Zweiten Tortenboden in 12 Tortenstücke teilen. Tortenstücke schräg versetzt in die Füllung setzten. Torte etwa 1,5 Stunden kalt stellen. Babyananas schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Zucker bestreuen und in einer beschichteten Pfanne leicht karamellisieren lassen. Auf einem Küchenpapier trocknen lassen. Torte mit Puderzucker bestäuben und mit Ananasscheiben und Minzeblättchen dekorieren.
Keywords: Ingredients: 150 g Instantmehl 150 g Instantmehl 150 g weiche Butter 150 g weiche Butter 150 g Zucker 150 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz 1 Prise Salz 3 Eier 3 Eier 2 TL Backpulver 2 TL Backpulver 10 Blatt weiße Gelatine 10 Blatt weiße Gelatine 1 reife Mango 1 reife Mango 500 g Speisequark (20 % Fett) 500 g Speisequark (20 % Fett) 150 g Zucker 150 g Zucker 500 ml Sahne 500 ml Sahne 250 g Pfirsichhälften (Dose) 250 g Pfirsichhälften (Dose) 140 g Ananasstückchen (Dose) 140 g Ananasstückchen (Dose) 1 Babyananas 1 Babyananas 3-4 TL Zucker 3-4 TL Zucker Puderzucker zum Bestäuben Puderzucker zum Bestäuben Minzeblättchen Minzeblättchen
Bewertung 0 basierend auf 0 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.