Feine Käse Rosmarin Kräcker

1. Die frischen Rosmarinzweige waschen, mit einem Küchenkrepp trocknen, die Nadeln abstreifen und fein hacken. 2. Den Käse ohne Rinde auf einer Reibe grob bis mittelfein reiben 3. Mehl mit Salz, Butter und Schmand verkneten, den geriebenen Käse und den gehackten Rosmarin ebenfalls mit dem Teig verkneten. 4. Nun den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 5. Anschließend ca. 30 walnussgroße Kugeln formen und mit einer bemehlten Gabel flachdrücken. 6. Die rohen Teigkräcker auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 160° Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 Minuten backen.
30 ca. 60 Kräcker Muffins, Cupcakes und Kleinigkeiten
1. Die frischen Rosmarinzweige waschen, mit einem Küchenkrepp trocknen, die Nadeln abstreifen und fein hacken. 2. Den Käse ohne Rinde auf einer Reibe grob bis mittelfein reiben 3. Mehl mit Salz, Butter und Schmand verkneten, den geriebenen Käse und den gehackten Rosmarin ebenfalls mit dem Teig verkneten. 4. Nun den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 5. Anschließend ca. 30 walnussgroße Kugeln formen und mit einer bemehlten Gabel flachdrücken. 6. Die rohen Teigkräcker auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 160° Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 Minuten backen.
Keywords: Ingredients: 250 g Mehl z.B. Helles Vollkornmehl oder Dinkelmehl 250 g Mehl z.B. Helles Vollkornmehl oder Dinkelmehl 2 EL Schmand 2 EL Schmand 200 g Butter 200 g Butter 1/2 TL Salz 1/2 TL Salz 200 g Alm- oder Bergkäse 200 g Alm- oder Bergkäse 4 kleine Zweige Rosmarin 4 kleine Zweige Rosmarin 1 Backblech und 1 bis 2 Bogen Backpapier 1 Backblech und 1 bis 2 Bogen Backpapier ca. 6 EL Mehl für die Arbeitsfläche ca. 6 EL Mehl für die Arbeitsfläche
Bewertung basierend auf Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.