Gudruns Pralinentorte

Für die schöne Pralinentorte Zucker und Mehl miteinander vermischen. Dazu das Stück Butter geben. Am Besten geschmolzen, kann aber auch sehr weich verarbeitet werden. Dazu die saure Sahne und die Eier einzeln und nacheinander hinzufügen und immer gut rühren. Zum Schluss den Kakao und Natron miteinander vermengen und zum Teig geben. Gut verrühren, so dass der Teig schön gleichmäßig und geschmeidig ist. Fertig! In eine ausgefettete 26er Springform geben und abbacken. Nach dem Auskühlen wird der Schokoguss zubereitet: Kakao und Puderzucker vermischen. Dazu die Eier einzeln und nacheinander unterrühren. Das Kokosfett nur schmelzen lassen und löffelweise dazugeben. Zügig unterrühren. Die Masse muss geschmeidig und gleichmäßig sein. Sollte die Masse zu fest werden, kurz erwärmen. Über den Kuchen geben und im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn der Guss halbfest ist, die Pralinen drauf geben. So kleben sie gut fest und können nicht herunter rutschen. Die Einteilung für die Tortenstücke können Sie auch gleich anzeichnen. Nun den Guss fest werden lassen und danach schmecken lassen.
P0D 12 Torten
Für die schöne Pralinentorte Zucker und Mehl miteinander vermischen. Dazu das Stück Butter geben. Am Besten geschmolzen, kann aber auch sehr weich verarbeitet werden. Dazu die saure Sahne und die Eier einzeln und nacheinander hinzufügen und immer gut rühren. Zum Schluss den Kakao und Natron miteinander vermengen und zum Teig geben. Gut verrühren, so dass der Teig schön gleichmäßig und geschmeidig ist. Fertig! In eine ausgefettete 26er Springform geben und abbacken. Nach dem Auskühlen wird der Schokoguss zubereitet: Kakao und Puderzucker vermischen. Dazu die Eier einzeln und nacheinander unterrühren. Das Kokosfett nur schmelzen lassen und löffelweise dazugeben. Zügig unterrühren. Die Masse muss geschmeidig und gleichmäßig sein. Sollte die Masse zu fest werden, kurz erwärmen. Über den Kuchen geben und im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn der Guss halbfest ist, die Pralinen drauf geben. So kleben sie gut fest und können nicht herunter rutschen. Die Einteilung für die Tortenstücke können Sie auch gleich anzeichnen. Nun den Guss fest werden lassen und danach schmecken lassen.
Keywords: Ingredients: 2 Tassen Zucker 2 Tassen Zucker 2 Tassen Mehl 2 Tassen Mehl 250 g Butter 250 g Butter 500 ml saure Sahne 500 ml saure Sahne 4 Eier 4 Eier 50 g Kakao 50 g Kakao 1 TL Natron 1 TL Natron 4 EL Kakao 4 EL Kakao 4 EL Puderzucker 4 EL Puderzucker 2 Eier 2 Eier 250 g Kokosfett 250 g Kokosfett 1 Packung belgische Pralinen 1 Packung belgische Pralinen
Bewertung basierend auf Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.