Himbeer-Blechkuchen mit Buttercreme

Himbeer-Blechkuchen mit hellem Vollkornmehl und italienischer Erdbeer-Schoko-Meringue-Buttercreme 1. Butter und Zucker schaumig aufschlagen, bis die Masse gleichmäßig Hellgelb ist. Das dauert ca. 3 Minuten und geht am besten in der Schüssel einer Küchenmaschine. Alternativ mit dem Handrührgerät. Danach die Eier nach und nach unterrühren und das Vanillearoma. 2. Helles Vollkornmehl mit dem Salz, Backpulver und Natron mischen und mit der Milch löffelweise zum Teig geben und mit dem Mixer gut durchrühren. Nun den Teig in die vorbereitete Form gießen, glatt streichen und die gefrorenen Himbeeren in den Teig drücken. Die Himbeeren mit Hilfe eines Teigschabers oder einem Messer mit Teig bedecken. 3. Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und 25-30 Minuten backen. Wenn beim Stäbchentest keine Krümel am Holzstäbchen hängen bleiben, ist der Kuchen fertig. Anschließend das Blech mit dem Kuchen vollständig abkühlen lassen. 4. Die weiße Schokolade für das Frosting über einem Wasserbad schmelzen und die gewaschenen, geputzten Erdbeeren pürieren. Beides – flüssige Schokolade und das Erdbeermus beiseitestellen. 5. Für die Meringue die Eiweiße in eine saubere, fettfreie Rührschüssel geben und den Schneebesen-Rührer parat halten – noch nicht anschalten! 6. Einen kleinen Topf mit einem Zuckerthermometer auf die Herdplatte stellen und Zucker und Wasser sprudelnd aufkochen lassen. Wenn die Temperatur 115°C erreicht hat, die Eiweiße parallel auf höchster Stufe zu Eischnee aufschlagen. Sobald die Zuckerlösung 121°C erreicht hat, den Topf sofort von der Herdplatte nehmen. 7. Nun die heiße Zuckerlösung langsam und vorsichtig in den Eischnee laufen lassen – den Schneebesen dabei weiter auf höchster Stufe laufen lassen, bis sich die Masse und die Schüssel auf Zimmertemperatur abgekühlt haben. Das dauert ca. 10 Minuten. Die Maschine/Mixer dann auf niedriger Stufe weiterlaufen lassen und die weiche Butter löffelweise dazu geben. Anschließend die Creme noch einmal auf höchster Stufe luftig aufschlagen. 8. Zu guter Letzt die geschmolzene weiße Schokolade unter die Buttercreme rühren, das Erdbeermus über die Creme verteilen und mit einem Teigschaber oder Löffel nur vorsichtig durchrühren, damit ein Marmoreffekt entsteht. Das fertige Frosting auf den Kuchen verteilen und verstreichen. Backbube ist Urheber dieses Rezepts.
P0D 1 Blech Kuchen
Himbeer-Blechkuchen mit hellem Vollkornmehl und italienischer Erdbeer-Schoko-Meringue-Buttercreme 1. Butter und Zucker schaumig aufschlagen, bis die Masse gleichmäßig Hellgelb ist. Das dauert ca. 3 Minuten und geht am besten in der Schüssel einer Küchenmaschine. Alternativ mit dem Handrührgerät. Danach die Eier nach und nach unterrühren und das Vanillearoma. 2. Helles Vollkornmehl mit dem Salz, Backpulver und Natron mischen und mit der Milch löffelweise zum Teig geben und mit dem Mixer gut durchrühren. Nun den Teig in die vorbereitete Form gießen, glatt streichen und die gefrorenen Himbeeren in den Teig drücken. Die Himbeeren mit Hilfe eines Teigschabers oder einem Messer mit Teig bedecken. 3. Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und 25-30 Minuten backen. Wenn beim Stäbchentest keine Krümel am Holzstäbchen hängen bleiben, ist der Kuchen fertig. Anschließend das Blech mit dem Kuchen vollständig abkühlen lassen. 4. Die weiße Schokolade für das Frosting über einem Wasserbad schmelzen und die gewaschenen, geputzten Erdbeeren pürieren. Beides – flüssige Schokolade und das Erdbeermus beiseitestellen. 5. Für die Meringue die Eiweiße in eine saubere, fettfreie Rührschüssel geben und den Schneebesen-Rührer parat halten – noch nicht anschalten! 6. Einen kleinen Topf mit einem Zuckerthermometer auf die Herdplatte stellen und Zucker und Wasser sprudelnd aufkochen lassen. Wenn die Temperatur 115°C erreicht hat, die Eiweiße parallel auf höchster Stufe zu Eischnee aufschlagen. Sobald die Zuckerlösung 121°C erreicht hat, den Topf sofort von der Herdplatte nehmen. 7. Nun die heiße Zuckerlösung langsam und vorsichtig in den Eischnee laufen lassen – den Schneebesen dabei weiter auf höchster Stufe laufen lassen, bis sich die Masse und die Schüssel auf Zimmertemperatur abgekühlt haben. Das dauert ca. 10 Minuten. Die Maschine/Mixer dann auf niedriger Stufe weiterlaufen lassen und die weiche Butter löffelweise dazu geben. Anschließend die Creme noch einmal auf höchster Stufe luftig aufschlagen. 8. Zu guter Letzt die geschmolzene weiße Schokolade unter die Buttercreme rühren, das Erdbeermus über die Creme verteilen und mit einem Teigschaber oder Löffel nur vorsichtig durchrühren, damit ein Marmoreffekt entsteht. Das fertige Frosting auf den Kuchen verteilen und verstreichen. Backbube ist Urheber dieses Rezepts.
Keywords: Ingredients: 225 g weiche Butter 225 g weiche Butter 280 g weißen Zucker (alternativ Rohrzucker) 280 g weißen Zucker (alternativ Rohrzucker) 4 Eier (Größe L) 4 Eier (Größe L) 1 EL Vanillearoma 1 EL Vanillearoma 400 g Helles Vollkornmehl 400 g Helles Vollkornmehl 1 TL Salz 1 TL Salz 1 EL Backpulver 1 EL Backpulver 1 TL Natron 1 TL Natron 230 ml Milch (alternativ Mandelmilch) 230 ml Milch (alternativ Mandelmilch) 150 g gefrorene Himbeeren 150 g gefrorene Himbeeren 80 g weiße Schokolade 80 g weiße Schokolade 160 g Erdbeeren 160 g Erdbeeren 250 g Zucker 250 g Zucker 120 ml Wasser 120 ml Wasser 4 Eiweiß (Größe L) 4 Eiweiß (Größe L) 375 g weiche Butter 375 g weiche Butter
Bewertung 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.