Mürbeteig

Um einen Mürbeteig traditionell zuzubereiten das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Zucker, Salz, Butter in Flöckchen und das Ei hinein geben. Das Ganze schnell zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend kurz durchkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 200 °C vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Den fertigen Boden sofort aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Die Teigmenge reicht für eine Springform (Ø 26 cm) z.B. für einen Obst- oder Käsekuchen. Für einen Blech- oder gedeckten Obstkuchen die Zutatenmenge verdoppeln.
P0D ergibt einen Boden Ø 26 cm Backen mit Kindern
Um einen Mürbeteig traditionell zuzubereiten das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Zucker, Salz, Butter in Flöckchen und das Ei hinein geben. Das Ganze schnell zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend kurz durchkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 200 °C vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Den fertigen Boden sofort aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Die Teigmenge reicht für eine Springform (Ø 26 cm) z.B. für einen Obst- oder Käsekuchen. Für einen Blech- oder gedeckten Obstkuchen die Zutatenmenge verdoppeln.
Keywords: Ingredients: 250 g Weizenmehl Type 405 250 g Weizenmehl Type 405 125 g Zucker 125 g Zucker 1 Prise Salz 1 Prise Salz 125 g Butter oder Margarine 125 g Butter oder Margarine 1 Ei 1 Ei Mehl zum Ausrollen Mehl zum Ausrollen Fett für die Form Fett für die Form
Bewertung 0 basierend auf 0 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.