Osterzopf

1. Zunächst die Milch auf dem Herd erwärmen. Für den Vorteig helles Vollkornmehl in eine Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde für die Hefe formen. Nun die frische Hefe in die Mulde bröckeln, einen Teelöffel Zucker und etwas von der lauwarmen Milch hinzufügen. Kurz verrühren und die Hefe ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 2. In der Zwischenzeit die Butter würfeln und in der restlichen warmen Milch auflösen. Beides zum Vorteig geben und den übrigen Zucker, Vanillezucker und ein Eiweiß zufügen. Mit dem Knethaken von der Küchenmaschine oder Handrührgerät alles zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte sich gut von der Schüssel lösen lassen. Wer es mag: Rosinen oder Mandeln können jetzt noch hinzugefügt werden. Nun den Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich nahezu verdoppelt hat. Das kann ca. 45 – 50 Minuten dauern. 3. Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauf noch einmal kurz durchkneten und in drei gleiche Stücke teilen. Die drei Stücke jeweils in ca. 40cm lange Stränge rollen und auf einem Backblech mit Backpapier flechten. Die Enden etwas einschlagen. 4. Anschließend das Eigelb mit einem Esslöffel Milch verrühren und mit einem Backpinsel auf den Zopf streichen. Darauf den Hagelzucker und die gehobelten Mandeln geben und im unteren Drittel des Ofens ca. 30 Minuten backen. Stadt Land Mama ist Urheber dieses Rezepts.
110 Frühjahr und Ostern
1. Zunächst die Milch auf dem Herd erwärmen. Für den Vorteig helles Vollkornmehl in eine Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde für die Hefe formen. Nun die frische Hefe in die Mulde bröckeln, einen Teelöffel Zucker und etwas von der lauwarmen Milch hinzufügen. Kurz verrühren und die Hefe ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 2. In der Zwischenzeit die Butter würfeln und in der restlichen warmen Milch auflösen. Beides zum Vorteig geben und den übrigen Zucker, Vanillezucker und ein Eiweiß zufügen. Mit dem Knethaken von der Küchenmaschine oder Handrührgerät alles zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte sich gut von der Schüssel lösen lassen. Wer es mag: Rosinen oder Mandeln können jetzt noch hinzugefügt werden. Nun den Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich nahezu verdoppelt hat. Das kann ca. 45 – 50 Minuten dauern. 3. Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauf noch einmal kurz durchkneten und in drei gleiche Stücke teilen. Die drei Stücke jeweils in ca. 40cm lange Stränge rollen und auf einem Backblech mit Backpapier flechten. Die Enden etwas einschlagen. 4. Anschließend das Eigelb mit einem Esslöffel Milch verrühren und mit einem Backpinsel auf den Zopf streichen. Darauf den Hagelzucker und die gehobelten Mandeln geben und im unteren Drittel des Ofens ca. 30 Minuten backen. Stadt Land Mama ist Urheber dieses Rezepts.
Keywords: Ingredients: 175 ml Milch 175 ml Milch 500 g Helles Vollkornmehl 500 g Helles Vollkornmehl 1 Würfel frische Hefe 1 Würfel frische Hefe 100 g Zucker 100 g Zucker 80 g Butter 80 g Butter 1 Packung Vanillezucker 1 Packung Vanillezucker 1 Eiweiß 1 Eiweiß Rosinen oder Mandelstifte - je nach Bedarf Rosinen oder Mandelstifte - je nach Bedarf 1 Eigelb 1 Eigelb Hagelzucker und gehobelte Mandeln Hagelzucker und gehobelte Mandeln
Bewertung basierend auf Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.