Poke Cake mit Vanillepudding und Kirschen

1. Für den Sahnepudding Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Pudding mit Zucker und Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Gelatine ausdrücken, unter den heißen, aber nicht mehr kochenden Pudding rühren, auflösen und abkühlen lassen. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. 2. Für den Rührteig Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Milch dazugeben und verrühren. 3. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen und dabei 250 ml Saft auffangen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten kleinen Backblech (30 x 30 cm) verstreichen, Kirschen darauf verteilen und den Kuchen im Backofen ca. 30-35 Minuten backen. 4. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem Stiel eines Kochlöffels viele Löcher in den Kuchen drücken. 5. Für den Kirschguss aufgefangenen Kirschsaft mit Tortengusspulver und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Den Guss über den Kuchen gießen bis alle Löcher gefüllt sind und im Kühlschrank ca. 30 Minuten fest werden lassen. 6. Sahne steif schlagen. Pudding cremig rühren und die Sahne unterheben. Creme auf dem Kuchen verstreichen. Kuvertüre in Stücke schneiden und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit Schokostreifen verzieren und ca. 1 weitere Stunde kalt stellen. 7. Vanillepudding-Kirsch-Poke-Cake in Stücke schneiden und servieren.
90 Kleines Backblech (30 x 30 cm) Kuchen
1. Für den Sahnepudding Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Pudding mit Zucker und Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Gelatine ausdrücken, unter den heißen, aber nicht mehr kochenden Pudding rühren, auflösen und abkühlen lassen. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. 2. Für den Rührteig Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Milch dazugeben und verrühren. 3. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen und dabei 250 ml Saft auffangen. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten kleinen Backblech (30 x 30 cm) verstreichen, Kirschen darauf verteilen und den Kuchen im Backofen ca. 30-35 Minuten backen. 4. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem Stiel eines Kochlöffels viele Löcher in den Kuchen drücken. 5. Für den Kirschguss aufgefangenen Kirschsaft mit Tortengusspulver und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. Den Guss über den Kuchen gießen bis alle Löcher gefüllt sind und im Kühlschrank ca. 30 Minuten fest werden lassen. 6. Sahne steif schlagen. Pudding cremig rühren und die Sahne unterheben. Creme auf dem Kuchen verstreichen. Kuvertüre in Stücke schneiden und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit Schokostreifen verzieren und ca. 1 weitere Stunde kalt stellen. 7. Vanillepudding-Kirsch-Poke-Cake in Stücke schneiden und servieren.
Keywords: Ingredients: 275 g Mehl 275 g Mehl 180 g weiche Butter 180 g weiche Butter 120 g Zucker 120 g Zucker 4 Eier 4 Eier 2 1/2 TL Backpulver 2 1/2 TL Backpulver 1-2 EL Kakao 1-2 EL Kakao 1 EL Vanillezucker 1 EL Vanillezucker 1 Glas Schattenmorellen (= 720 ml) 1 Glas Schattenmorellen (= 720 ml) 500 ml Milch 500 ml Milch 200 g Sahne 200 g Sahne 40 g Zucker 40 g Zucker 2 Blatt Gelantine 2 Blatt Gelantine 1 Päckchen Sahne-Puddingpulver 1 Päckchen Sahne-Puddingpulver 2 EL Zucker 2 EL Zucker 1 Päckchen roter Tortenguss 1 Päckchen roter Tortenguss 50 g Zartbitterkuvertüre 50 g Zartbitterkuvertüre
Bewertung basierend auf Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.