Regenbogentorte

Für den Teig zu Beginn die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine so lange schaumig schlagen, bis eine weißliche Masse mit mehr Volumen entstanden ist. Danach das Öl und die Milch hinzufügen, alles gut verrühren. Schließlich können Mehl und Backpulver untergerührt werden, gefolgt von dem ausgekratzten Inhalt einer Vanilleschote. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Nun wird der Teig in gleichen Mengen auf 5 Schalen verteilt. Vier der Schalen werden in den oben genannten Farbtönen eingefärbt. Die Teige müssen einzeln zu Tortenböden ausgebacken werden. Dazu im Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, die Backzeit kann jedoch variieren. Deshalb muss das Backvorgang unbedingt beobachtet werden. Bei jedem Tortenboden die Stechprobe mit einem feinen Holzstäbchen anwenden um zu sehen, ob der Boden durch ist. Alle Tortenböden auf einem Rost auskühlen kühlen lassen, währenddessen kann die Creme zubereitet werden. Die Beeren gründlich waschen und trocken tupfen. Dann zusammen mit dem Zucker kurz in einem kleinen Topf aufkochen. Dabei die Beeren mit einem Kochlöffel leicht zerstampfen, sodass der Saft austritt. Das Ganze nun durch ein Sieb passieren, sodass keine Stücke vorhanden sind. Den „Saft“ vollständig im Kühlschrank erkalten lassen. Nun Frischkäse, Schmand und Mascarpone kurz auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät vermischen. Den abgekühlten Saft ebenso nur kurz unterrühren. Die Creme abschmecken und ggf. etwas Zucker, Aroma oder Vanilleextrakt hinzufügen. Die ausgekühlten Tortenböden werden nun mit der Creme auf einer Tortenplatte gespachtelt und gestapelt. Zu Beginn werden die Beeren gründlich gewaschen und trockengetupft, dann stellt man sie mit der geöffneten Seite nach unten auf ein Küchenpapier. Frischkäse, Schmand und Mascarpone kurz mit dem Handmixer vermischen. Dann wird die Torte mit einer ganz dünnen Schicht eingekleidet. Dies bezweckt, dass sich alle Brösel, die sich beim Verstreichen lösen, nur in dieser unteren Cremeschicht befinden. So werden keine Brösel im eigentlichen sichtbaren Crememantel zu sehen sein. Nun wird der übrige Teil der Creme mit Lebensmittelfarbe in ein zartes Rosa gefärbt und mit dem Vanilleextrakt verfeinert. Damit wird dann die Torte großzügig eingekleidet. Die Rosen- und Nelkenstiele werden auf ca. 5 cm Länge abgeschnitten und feste mit Backpapier umwickelt. Dies bezweckt, dass die Blumen keinen Kontakt mit dem Torteninneren haben und somit keine Flüssigkeit ziehen können. Dann können die Blumen platziert und gesteckt werden. Bevor die Beeren gesetzt werden sollte geprüft werden, ob sie wirklich trocken und heile sind. Jede Art der Flüssigkeit würde die Creme verwässern und beschädigen. Die Torte muss vor dem Verzehr kühl und trocken gelagert werden. Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken!
150 1Torte Torten
Für den Teig zu Beginn die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine so lange schaumig schlagen, bis eine weißliche Masse mit mehr Volumen entstanden ist. Danach das Öl und die Milch hinzufügen, alles gut verrühren. Schließlich können Mehl und Backpulver untergerührt werden, gefolgt von dem ausgekratzten Inhalt einer Vanilleschote. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Nun wird der Teig in gleichen Mengen auf 5 Schalen verteilt. Vier der Schalen werden in den oben genannten Farbtönen eingefärbt. Die Teige müssen einzeln zu Tortenböden ausgebacken werden. Dazu im Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen, die Backzeit kann jedoch variieren. Deshalb muss das Backvorgang unbedingt beobachtet werden. Bei jedem Tortenboden die Stechprobe mit einem feinen Holzstäbchen anwenden um zu sehen, ob der Boden durch ist. Alle Tortenböden auf einem Rost auskühlen kühlen lassen, währenddessen kann die Creme zubereitet werden. Die Beeren gründlich waschen und trocken tupfen. Dann zusammen mit dem Zucker kurz in einem kleinen Topf aufkochen. Dabei die Beeren mit einem Kochlöffel leicht zerstampfen, sodass der Saft austritt. Das Ganze nun durch ein Sieb passieren, sodass keine Stücke vorhanden sind. Den „Saft“ vollständig im Kühlschrank erkalten lassen. Nun Frischkäse, Schmand und Mascarpone kurz auf höchster Stufe mit dem Handrührgerät vermischen. Den abgekühlten Saft ebenso nur kurz unterrühren. Die Creme abschmecken und ggf. etwas Zucker, Aroma oder Vanilleextrakt hinzufügen. Die ausgekühlten Tortenböden werden nun mit der Creme auf einer Tortenplatte gespachtelt und gestapelt. Zu Beginn werden die Beeren gründlich gewaschen und trockengetupft, dann stellt man sie mit der geöffneten Seite nach unten auf ein Küchenpapier. Frischkäse, Schmand und Mascarpone kurz mit dem Handmixer vermischen. Dann wird die Torte mit einer ganz dünnen Schicht eingekleidet. Dies bezweckt, dass sich alle Brösel, die sich beim Verstreichen lösen, nur in dieser unteren Cremeschicht befinden. So werden keine Brösel im eigentlichen sichtbaren Crememantel zu sehen sein. Nun wird der übrige Teil der Creme mit Lebensmittelfarbe in ein zartes Rosa gefärbt und mit dem Vanilleextrakt verfeinert. Damit wird dann die Torte großzügig eingekleidet. Die Rosen- und Nelkenstiele werden auf ca. 5 cm Länge abgeschnitten und feste mit Backpapier umwickelt. Dies bezweckt, dass die Blumen keinen Kontakt mit dem Torteninneren haben und somit keine Flüssigkeit ziehen können. Dann können die Blumen platziert und gesteckt werden. Bevor die Beeren gesetzt werden sollte geprüft werden, ob sie wirklich trocken und heile sind. Jede Art der Flüssigkeit würde die Creme verwässern und beschädigen. Die Torte muss vor dem Verzehr kühl und trocken gelagert werden. Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken!
Keywords: Ingredients: 450 g Weizenmehl Type 405 450 g Weizenmehl Type 405 300 g Zucker 300 g Zucker 300 ml Öl 300 ml Öl 300 ml Milch 300 ml Milch 1 Vanilleschote 1 Vanilleschote Lebensmittelfarbe in vier unterschiedlichen Farben (z.B. Violett, Pink, Rosa, Apricot) Lebensmittelfarbe in vier unterschiedlichen Farben (z.B. Violett, Pink, Rosa, Apricot) 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 200 g Schmand 200 g Schmand 100 g Mascarpone 100 g Mascarpone 100 g Zucker 100 g Zucker 50 g Erdbeeren 50 g Erdbeeren 50 g Himbeeren 50 g Himbeeren 400 g Frischkäse 400 g Frischkäse 200 g Schmand 200 g Schmand 50 g Mascarpone 50 g Mascarpone 1,5 TL Vanilleextrakt 1,5 TL Vanilleextrakt Lebensmittelfarbe und Blumen nach Wahl Lebensmittelfarbe und Blumen nach Wahl
Bewertung 5 basierend auf 1 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.