Rosmarin Cracker

Für die Rosmarin Cracker den Rosmarin waschen, die Nadeln vom Stiel abstreifen und fein hacken. Mit Mehl und Salz vermengen, dann das Olivenöl sowie die Sahne hinzufügen und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Nudelholz zwischen zwei Bögen Backpapier dünn auf eine Größe von ca. 32 x 20 cm ausrollen. Mit einem scharfen Messer in rechteckige Stücke (ca. 8 x 4 cm) schneiden. Die Cracker mit Wasser bestreichen und etwas grobes Meersalz aufstreuen. Mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen und im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis die Cracker goldgelb sind. Auf einem Gitter auskühlen lassen und bis zum Verzehr in luftdichten Behältern aufbewahren, damit sie knusprig bleiben.
P0D 20 Stück Brot und Brötchen
Für die Rosmarin Cracker den Rosmarin waschen, die Nadeln vom Stiel abstreifen und fein hacken. Mit Mehl und Salz vermengen, dann das Olivenöl sowie die Sahne hinzufügen und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Nudelholz zwischen zwei Bögen Backpapier dünn auf eine Größe von ca. 32 x 20 cm ausrollen. Mit einem scharfen Messer in rechteckige Stücke (ca. 8 x 4 cm) schneiden. Die Cracker mit Wasser bestreichen und etwas grobes Meersalz aufstreuen. Mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen und im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis die Cracker goldgelb sind. Auf einem Gitter auskühlen lassen und bis zum Verzehr in luftdichten Behältern aufbewahren, damit sie knusprig bleiben.
Keywords: Ingredients: 1 Zweig Rosmarin 1 Zweig Rosmarin 130 g Weizenmehl Type 550 130 g Weizenmehl Type 550 1/2 TL feines Meersalz 1/2 TL feines Meersalz 30 g Olivenöl 30 g Olivenöl 50 g Sahne 50 g Sahne Backpapier Backpapier etwas Wasser zum Bestreichen etwas Wasser zum Bestreichen grobes Meersalz zum Bestreuen grobes Meersalz zum Bestreuen
Bewertung 0 basierend auf 0 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.