Schaurige Spinnen Brownies

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 140 g der Schokolade hacken und über einem Wasserbad mit der Butter schmelzen. Kakaopulver hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren, diese dann etwas abkühlen lassen. Eier, Zucker und Salz verrühren, dann die Schokoladenmischung nach und nach dazugeben. Zuletzt das Mehl hinzufügen und zügig vermischen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und die Seiten fetten. Den Teig einfüllen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 bis 35 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig gar ist. Es dürfen ruhig noch wenige kleine Krümel kleben bleiben. Den fertigen Kuchen in der Form auskühlen lassen. Die übrige Schokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit dem Frischkäse vermengen. Die Creme auf dem Kuchen verstreichen und alles ca. 1 Stunde im Kühlschrank erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Lakritzschnecken abwickeln und zu 40 Schnüren mit je 5 cm Länge schneiden. Auf die Schokoküsse mit der weißen Zuckerschrift ein Kreuz malen und die Kulleraugen mit dem Lebensmittelkleber befestigen, sodass der Spinnenkörper entsteht. Nun wird der Kuchen zu 9 gleichgroßen Brownies geschnitten. Auf 5 Brownies kommen die Spinnen. Hierfür werden pro Spinne 8 Lakritz-Schnüre so angeordnet, dass sie pro Seite 4 Spinnenbeine darstellen. Darauf wird der Körper samt Kulleraugen mit etwas Kleber befestigt. Auf den übrigen 4 Brownies wird mit der weißen Schrift ein Spinnennetz gezeichnet. Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken! Happy Halloween!
150-155 9 Brownies Herbst
Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 140 g der Schokolade hacken und über einem Wasserbad mit der Butter schmelzen. Kakaopulver hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren, diese dann etwas abkühlen lassen. Eier, Zucker und Salz verrühren, dann die Schokoladenmischung nach und nach dazugeben. Zuletzt das Mehl hinzufügen und zügig vermischen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und die Seiten fetten. Den Teig einfüllen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 bis 35 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig gar ist. Es dürfen ruhig noch wenige kleine Krümel kleben bleiben. Den fertigen Kuchen in der Form auskühlen lassen. Die übrige Schokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit dem Frischkäse vermengen. Die Creme auf dem Kuchen verstreichen und alles ca. 1 Stunde im Kühlschrank erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Lakritzschnecken abwickeln und zu 40 Schnüren mit je 5 cm Länge schneiden. Auf die Schokoküsse mit der weißen Zuckerschrift ein Kreuz malen und die Kulleraugen mit dem Lebensmittelkleber befestigen, sodass der Spinnenkörper entsteht. Nun wird der Kuchen zu 9 gleichgroßen Brownies geschnitten. Auf 5 Brownies kommen die Spinnen. Hierfür werden pro Spinne 8 Lakritz-Schnüre so angeordnet, dass sie pro Seite 4 Spinnenbeine darstellen. Darauf wird der Körper samt Kulleraugen mit etwas Kleber befestigt. Auf den übrigen 4 Brownies wird mit der weißen Schrift ein Spinnennetz gezeichnet. Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken! Happy Halloween!
Keywords: Ingredients: 240 g Zucker 240 g Zucker 240 g Zartbitterschokolade 240 g Zartbitterschokolade 140 g Butter 140 g Butter 120 g Mehl 120 g Mehl 100 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 100 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) 50 g Kakaopulver 50 g Kakaopulver 3 Eier 3 Eier 1 Pr. Salz 1 Pr. Salz 1 Pck. Vanillezucker 1 Pck. Vanillezucker 10 essbare Kulleraugen 10 essbare Kulleraugen 5 mini Schaumküsse 5 mini Schaumküsse 3 Lakritz-Schnecken 3 Lakritz-Schnecken weiße Zuckerschrift weiße Zuckerschrift etwas Fett etwas Fett 1 Brownieform (ca. 23 x 23) 1 Brownieform (ca. 23 x 23) Lebensmittelkleber Lebensmittelkleber Backpapier Backpapier
Bewertung basierend auf Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.