Schokoküsse mit Vanillecreme

Eigelb mit Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Zuerst das Mehl unterrühren, anschließend mit 5 EL Wasser glatt rühren. Eiweiß mit Zucker zu einem festen Eischnee schlagen, dann die Speisestärke unterheben. Den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Mit einem Spritzbeutel mit Rundtülle ca. 30 Halbkugeln auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen. Für die Glasur 125 ml Wasser mit Zucker und Kakaopulver aufkochen. Die Kuvertüre einrühren und vom Herd nehmen. So lange rühren, bis die Glasur dickflüssig und glänzend ist. Die Gebäckhälften mit der gewölbten Seite nach unten in die Glasur tauchen, dann mit der unglasierten Seite nach unten auf Backpapier trocknen lassen. Vanillepudding nach Packungsangabe kochen, dabei jedoch nur 400 ml Milch verwenden. Den Pudding auskühlen lassen. Butter schaumig schlagen und den ausgekühlten Pudding vorsichtig esslöffelweise unterheben. Es ist wichtig, dass Butter und Pudding die gleiche Temperatur haben. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf die Hälfte der Gebäckhälften (flache Seite) die Creme aufspritzen. Dies gelingt am einfachsten, wenn man die Gebäckböden in Papierbackförmchen legt, damit sie nicht verrutschen. Anschließend die restlichen Hälften als Deckel aufsetzen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
P0D 15 Stück Muffins, Cupcakes und Kleinigkeiten
Eigelb mit Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Zuerst das Mehl unterrühren, anschließend mit 5 EL Wasser glatt rühren. Eiweiß mit Zucker zu einem festen Eischnee schlagen, dann die Speisestärke unterheben. Den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Mit einem Spritzbeutel mit Rundtülle ca. 30 Halbkugeln auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen. Für die Glasur 125 ml Wasser mit Zucker und Kakaopulver aufkochen. Die Kuvertüre einrühren und vom Herd nehmen. So lange rühren, bis die Glasur dickflüssig und glänzend ist. Die Gebäckhälften mit der gewölbten Seite nach unten in die Glasur tauchen, dann mit der unglasierten Seite nach unten auf Backpapier trocknen lassen. Vanillepudding nach Packungsangabe kochen, dabei jedoch nur 400 ml Milch verwenden. Den Pudding auskühlen lassen. Butter schaumig schlagen und den ausgekühlten Pudding vorsichtig esslöffelweise unterheben. Es ist wichtig, dass Butter und Pudding die gleiche Temperatur haben. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf die Hälfte der Gebäckhälften (flache Seite) die Creme aufspritzen. Dies gelingt am einfachsten, wenn man die Gebäckböden in Papierbackförmchen legt, damit sie nicht verrutschen. Anschließend die restlichen Hälften als Deckel aufsetzen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
Keywords: Ingredients: 90 g Weizenmehl Type 405 90 g Weizenmehl Type 405 90 g Zucker 90 g Zucker 90 g Speisestärke 90 g Speisestärke 8 Eiweiß (Größe M) 8 Eiweiß (Größe M) 6 Eigelb (Größe M) 6 Eigelb (Größe M) 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz 1 Prise Salz abgerieben Schale von 1/2 Bio-Zitrone abgerieben Schale von 1/2 Bio-Zitrone 400 ml Milch 400 ml Milch 250 g weiche Butter 250 g weiche Butter 3 EL Zucker 3 EL Zucker 1 Päckchen Vanillepuddingpulver 1 Päckchen Vanillepuddingpulver Spritzbeutel mit Rundtülle (7 mm) und Sterntülle (9 mm) Spritzbeutel mit Rundtülle (7 mm) und Sterntülle (9 mm) Backpapier Backpapier 300 g Zucker 300 g Zucker 100 g gehackte Zartbitter Kuvertüre 100 g gehackte Zartbitter Kuvertüre 60 g Kakaopulver 60 g Kakaopulver
Bewertung 0 basierend auf 0 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.