Vanillemuffins mit Beeren- oder Schokocreme

Für den Teig der Vanillemuffins Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Anschließend die Milch zugeben. Ein Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen. Den Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen die Muffins aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Beerencreme die Brombeeren mit einer Gabel zerdrücken und bei schwacher Hitze weich kochen. Anschließend durch ein feines Sieb streichen, den austretenden Saft auffangen und diesen noch einmal aufkochen lassen. Stärke mit Wasser glatt rühren, in den Brombeersaft einrühren und eindicken lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Butter mit Puderzucker zu einer hellen, schaumigen Masse rühren. Die kalte Brombeersauce nach und nach unterrühren. Die Beerencreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit dekorieren. Alternativ können die Muffins auch mit einer Schokocreme zubereitet werden. Hierfür Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Die Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen und unterrühren. Die Schokocreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit dekorieren.
70 12 Stück Backen mit Kindern
Für den Teig der Vanillemuffins Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Anschließend die Milch zugeben. Ein Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen. Den Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen die Muffins aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Für die Beerencreme die Brombeeren mit einer Gabel zerdrücken und bei schwacher Hitze weich kochen. Anschließend durch ein feines Sieb streichen, den austretenden Saft auffangen und diesen noch einmal aufkochen lassen. Stärke mit Wasser glatt rühren, in den Brombeersaft einrühren und eindicken lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Butter mit Puderzucker zu einer hellen, schaumigen Masse rühren. Die kalte Brombeersauce nach und nach unterrühren. Die Beerencreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit dekorieren. Alternativ können die Muffins auch mit einer Schokocreme zubereitet werden. Hierfür Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Die Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen und unterrühren. Die Schokocreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit dekorieren.
Keywords: Ingredients: 150 g Weizenmehl Type 405 150 g Weizenmehl Type 405 140 g Puderzucker 140 g Puderzucker 120 g weiche Butter 120 g weiche Butter 50 g Speisestärke 50 g Speisestärke 8 EL Milch 8 EL Milch 4 Eier (Größe M) 4 Eier (Größe M) 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz 1 Prise Salz 1 1/2 TL Backpulver 1 1/2 TL Backpulver Brombeercreme: Brombeercreme: 300 g Brombeeren 300 g Brombeeren 180 g weiche Butter 180 g weiche Butter 75 g Puderzucker 75 g Puderzucker 2 EL kaltes Wasser 2 EL kaltes Wasser 1 TL Speisestärke 1 TL Speisestärke Alternativ für die Schokocreme: Alternativ für die Schokocreme: 250 g weiche Butter 250 g weiche Butter 125 g Puderzucker 125 g Puderzucker 75 g Zartbitter Kuvertüre 75 g Zartbitter Kuvertüre Muffinblech Muffinblech Papierbackförmchen Papierbackförmchen Spritzbeutel mit Sterntülle Spritzbeutel mit Sterntülle
Bewertung 0 basierend auf 0 Kundenbewertungen

Dein Browser ist veraltet, bitte aktualisiere deinen Browser um unseren Service nutzen zu können.

Hierfür empfiehlt sich der

Dein backmomente.de Team.