Heidelbeerkuchen

Für dieses Rezept empfehlen wir:

Alle Backinfos auf einen Blick

Arbeitszeit / Vorbereitungszeit: ca. 75 min • Backzeit: ca. 20 min
Herdeinstellung vorgeheizt: E-Herd: 180°C / Umluftherd: 160°C / Gas-Herd: 3

Zutaten

Teig:

  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Instantmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Rum

Füllung:

  • 600 g Heidelbeeren
  • 100 ml Wasser
  • ca. 50 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Außerdem:

  • Backpapier

Zubereitung

Eier trennen, Eigelb mit der Marzipan-Rohmasse glatt arbeiten, mit 100 g Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz schaumig rühren. Eiweiß mit restlichem Zucker zu einem festen Eischnee schlagen und vorsichtig unterziehen. Zum Schluss Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit dem Rum vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen. Nach dem Backen den Kuchen ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann mit einem Messer vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Heidelbeeren säubern und waschen, 100 g Heidelbeeren mit 100 ml Wasser und dem Zucker fein pürieren. Je nach Süße etwas mehr oder weniger Zucker verwenden. Speisestärke mit 3 EL pürierten Heidelbeeren verrühren. Restliches Püree und restliche Heidelbeeren in einem Topf zum Kochen bringen. Angerührte Speisestärke einrühren und alles einmal aufkochen lassen.

Abgekühlte Heidelbeeren auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen. Für den Belag Eiweiß schlagen, den Zucker nach und nach zugeben und zu einem festen Eischnee schlagen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit Rundtülle füllen und damit Tupfen auf die Heidelbeeren spritzen.

Kuchen im Backofen unter dem vorgeheizten Grill auf der mittleren Schiene goldbraun bräunen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.