Kirschkuchen im Glas

Für dieses Rezept empfehlen wir:

Alle Backinfos auf einen Blick

Arbeitszeit / Vorbereitungszeit: ca. 30 min • Backzeit: ca. 35 min
Herdeinstellung vorgeheizt: E-Herd: 180°C / Umluftherd: 160°C / Gas-Herd: 3

Zutaten

Teig:
  • 1 Glas Sauerkirschen (370 g Abtropfgewicht)
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 180 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
Außerdem:
  • Etwas Speiseöl zum Einfetten
  • 6 Einmach-Gummiringe
  • 12 Einmach-Klammern

Zubereitung

Die Gläser mit etwas Öl einpinseln, dabei darauf achten, dass der Glasrand frei bleibt. Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Marzipan-Rohmasse grob reiben.

Butter mit Zucker schaumig rühren, die Marzipan-Rohmasse zugeben und anschließend die Eier nach und nach unterrühren Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Dann die Kirschen unterheben.


Die Gläser zu zwei Dritteln mit dem Teig befüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Inzwischen 6 passende Gummiringe in kaltem Wasser einweichen. Diese auf die Deckel legen, die heißen Gläser sofort damit schließen und mit den Klammern fixieren.

Die Kuchen im geschlossenen Glas auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Diese halten sich kühl gelagert mindestens 2 Wochen.