Marshmallow-Cookies

Für dieses Rezept empfehlen wir:

Alle Backinfos auf einen Blick

Arbeitszeit / Vorbereitungszeit: ca. 45 min • Backzeit: ca. 10 min • Kühlzeit: ca. 60 min
Herdeinstellung vorgeheizt: E-Herd: 160°C / Umluftherd: 140°C / Gas-Herd: 2

Zutaten

Teig:
  • 175 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 125 g Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 175 g Rohrzucker
  • 210 g Weizenmehl Type 405
  • 70 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
Verzierung / Dekoration:
  • 280 g Mini-Marshmallows
Außerdem:
  • Backpapier

Zubereitung

Kuvertüre mit Butter auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Eier mit Zucker schaumig rühren. Mehl mit Kakao, Salz sowie Backpulver mischen und sieben. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Schokoladenmasse unter die Eiermasse rühren. Zuletzt die Mandeln unterheben. Den Teig für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in 15 gleich große Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und mit ausreichend Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Die Teigkugeln etwas flach drücken und zu Cookies formen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Nach 6-8 Minuten Backzeit das Blech aus dem Backofen nehmen und die Cookies nach Belieben mit den Marshmallows belegen, dabei die Marshmallows leicht in den Cookie drücken. Anschließend die Cookies zu Ende backen. Die Cookies nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.