Pistazien-Limetten-Cupcakes

Für dieses Rezept empfehlen wir:

Alle Backinfos auf einen Blick

Arbeitszeit / Vorbereitungszeit: ca. 50 min • Backzeit: ca. 25 min
Herdeinstellung vorgeheizt: E-Herd: 180°C / Umluftherd: 160°C / Gas-Herd: 3

Zutaten

Teig:

  • 80 g ungesalzene Pistazien
  • 125 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 140 g Weizenmehl Type 405
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Griechischer Joghurt (10% Fett), Raumtemperatur

Creme / Sauce / Dip / Baiser / Dressing:

  • 2 EL Limettensaft
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), Raumtemperatur
  • 200 g Puderzucker
  • grüne und blaue Lebensmittelfarbe (Paste)

Außerdem:

  • 12 Papierbackförmchen
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
  • gehackte Pistazien

Zubereitung

Die Muffinbackform mit den Papierbackförmchen auslegen. Die Pistazien im Blitzhacker sehr fein mahlen. Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und hinzufügen. Danach Eier und Joghurt zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Förmchen zu drei Viertel mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten backen. Anschließend sofort aus dem Muffinblech nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Für die Creme Limettensaft, Butter und Frischkäse cremig rühren. Dabei darauf achten, dass die Zutaten die gleiche Temperatur haben, damit sie sich gut miteinander verbinden. Puderzucker dazu sieben und glatt rühren. Die Creme nach Belieben mit etwas grüner und blauer Lebensmittelfarbe einfärben.

Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den Cupcakes verteilen. Nach Belieben mit gehackten Pistazien verzieren.